Rubrik Fachbewilligung

Wo finden sich die Inhaber von Fachbewilligungen?

Ich arbeite als Bademeister in einem Wellnesshotel in St. Moritz. Gerne möchte ich wissen, welche Person bei Ihnen als Fachbewilligungsinhaber Badewasserdesinfektion gemeldet ist?

Angaben zu den jeweiligen Fachbewilligungsinhabern erhalten Sie bei der verantwortlichen Vollzugsstelle (Badewasserkontrolle oder Chemikaliensicherheit) Ihres Kantons.

Was bedeutet die geforderte Weiterbildung?

Im Merkblatt A17 Fachbewilligung für den Umgang mit Kältemitteln Ver. 6.1 - 02/2017 steht, auf Seite 2 unter Punkt: "Wie lange ist eine Fachbewilligung gültig?", dass ein Fachbewilligungsinhaber zur Weiterbildung verpflichtet ist. Nun meine Frage: Es steht nichts genaueres zu den Abständen (lediglich regelmäßig) der Weiterbildungen und auch nichts über erforderliche Nachweise zu Weiterbildungen. Gibt es genauere Vorschriften zu den Weiterbildungen? Vorschriften zur Dokumentation der Weiterbildungen?

Die Art und die Häufigkeit der Weiterbildung sind nicht explizit geregelt. Es wird nur geregelt, dass "wer eine Fachbewilligung besitzt und entsprechend tätig ist, sich regelmässig über den Stand der besten fachlichen Praxis informieren und sich weiterbilden muss".
Die Weiterbildungspflicht kann über den Besuch fachbezogener Kurse im Bereich Kälte-/Klimatechnik von Firmen oder Verbänden wahrgenommen werden. Auch das regelmässige Lesen von Fachzeitschriften kann als Weiterbildung betrachtet werden. In Betrieben können Mitarbeiter intern über geänderte Vorschriften und den Stand der Technik informiert werden. Die Ausbildungen sollten, wie andere Weiterbildungen / Instruktionen auch, soweit möglich dokumentiert werden.
Bei länger zurückliegender Prüfung oder nach längerer branchenfremder Tätigkeit kann allenfalls ein erneuter Fachbewilligungskurs erforderlich werden. In Anlehnung an andere Bereich gehen wir davon aus, dass das Fachwissen ohne zwischenzeitliche Weiterbildung typischerweise nach 5 Jahren veraltet ist.

Anerkannte Berufe

Ich bin Automobil-Mechatroniker mit Lehrabschluss im Jahre 2013. Ich finde mich in der Liste der anerkannte Berufsausbildungen. Benötige ich noch ein zusätzliche Fachbewilligung Kältemittel?

Der erwähnte Ausbildungsabschluss gilt auch als Fachbewilligung. Deren Inhaber braucht kein zusätzliches Dokument mehr. Die neuste Liste mit den anerkannten Berufsausbildungen finden Sie hier: Bundesamt für Umwelt